+43 (0) 3134 52402 office@rasenroboter.guru

Benötigt Ihr Rasenroboter ein Service, oder einen Wintercheck?

Vor der Reinigung und Konservierung

Nach der Reinigung und Konservierung

Pflege bis ins Detail

Glänzt auch nach vielen Betriebsstunden (fast) wie am ersten Tag

Rasenroboter Winterservice – BIO macht schön

Rasenroboter Guru BIO Reinigungssysteme

BIO Reinigungssysteme

Ein Rasenroboter arbeitet mehrere hundert Stunden pro Saison um Ihren Rasen Fit zu halten. Darum sollte man ihm einmal pro Jahr, einem total Service unterziehen. Die wöchentliche Reinigung alleine ist zuwenig. Ohne Service werden im laufe der Zeit Komponenten defekt, die mit etwas Wartung im Zuge eines Winterservices, eine viel höhere Lebensdauer hätten. Für die Reinigung verwenden wir BIO Reinigungsmittel und versuchen mit dem Einsatz von Trockendampf den Wasserverbrauch extrem niedrig zu halten. Extrem hartnäckigen Schmutz entfernen wir mittels ICEDROP Technologie, einer CRYO- Trockeneis Reinigungsmaschine. Hierbei entsteht keine Feuchtigkeit und vor allem keine Abrasivität der Rasenroboter Teile. Unser Trockeneis wird selbstverständlich aus vorhandenen Co2 Ressourcen hergestellt.

Exklusive Trockeneisreinigung für Mähroboter

Die Strahlreinigung mit Trockeneispellets gehört zum Standard bei unseren Winterservices.

Wenn die feinen Eispellets mit einer Temperatur von -78° auf die verunreinigte Stelle auftreffen, verwandeln sich diese in Gas. Durch das Auftreffen des Eises verspröden Verunreinigungen (Thermischer Effekt)  und verlieren Ihre Haftfähigkeit. (Explosive Sublimation) Dadurch wird der Schmutz einfach weggeblasen, Sporen und Pilze werden abgetötet. Hierbei ensteht keine Abrasivität wie wenn Geräte mit Drahtbürste oder Spachtel gereinigt werden würden. Ursprünglich kommt die Methode der Trockeneisreinigung aus der Fahrzeug- und Nahrungsmittelindustrie.

Mit unserer Anlage ist es möglich, während des Strahlens nicht nur die Durchflussmenge, sondern auch die Körnung des Eises anzupassen. Das ist derzeit Einzigartig. Somit wird ein noch besseres Ergebnis erzielt.

Bei der Cryo Trockeneis Reinigung entsteht absolut keine Feuchtigkeit bei welcher Elektronikbauteile in Mitleidenschaft gezogen werden können!

Es gibt wahrscheinlich keine schonendere Reinigung als die mittels Trockeneisstrahlens!

Sag Hallo zu H.A.R.C.O

Highly Automated Robot Cleaning Operator

Ein Industrieroboter von ABB wird bei uns Weltweit zum ersten Mal für die Grundreinigung von Rasenroboterteilen wie Räder und Chassis eingesetzt.
Arbeiten wie die Entfernung von Schmutz, Sporen, Pilze und Tierkot, wird in Zukunft von einem Industrieroboter durchgeführt.

Der Roboter kann Arbeiten mittels Wasserstrahlverfahren und Trockeneis durchführen.
Für den Mechatroniker bleibt somit nur noch die wichtigste Tätigkeit über, die Feinreinigung und Wartung der Elektronikkomponenten ihres Rasenroboters.

Sag “Hallo” zu HARCO.

Profesionelles premium Winterservice – mehr als nur die Reinigung des Mähroboters

• Abholung des Roboters
• Elektronische Prüfung aller Komponenten ihres Roboters
• Software update
• Demontage des Mähroboters
• Reinigung des Mähroboters
• Kontrolle der Dichtungen, Kabel und Verbinder
• Neue Dichtungen anbringen
• Schraubverbindungen “Einfetten”
• Überprüfung der Lager, der Halterungen und des Mähdecks
• Kontrolle der Sensoren
• Zusammenbau des Mähers
• Ladung der Akkus
• Funktionsüberprüfung
• Konservierung
• Zustellung des Mähers

Standard Winterservice

• Reinigung des Gehäuses,Display und der Räder von grobem Schmutz
• Elektronische Prüfung aller Komponenten ihres Roboters
• Software update
• Schraubverbindungen “Einfetten”
• Überprüfen der Schnitthöhenverstellung
• Ersetzen der Schneidmesser
• Kontrolle der Sensoren
• Zusammenbau des Mähers
• Konservierung

Winterreiningung selbst gemacht

Schalten Sie den Hauptschalter des Rasenroboters aus

Nun können Sie ihren Rasenroboter reinigen. Zuerst entfernen sie alle Grasreste und weitere Unreinheiten mit einer Bürste (Keine Drahtbürste). Haben Sie den Mäher zuvor mehrere Tage in einem trockenem Raum gelagert, ist es sehr viel leichter die Unreinheiten zu entfernen.

Danach können sie den Mäher mit einem feuchten Tuch reinigen. Hierbei ist es Empfehlenswert, einen Reiniger zu verwenden- aber bitte geben Sie darauf acht, dass dieser den Kunststoff oder Dichtungen nicht angreift.

Verwenden sie für die Reinigung niemals einen Hochdruckreiniger oder spritzen den Mäher mit einem Gartenschlauch ab.

Sie können nun auch die Gleitscheibe abnehmen (auf Dichtungen achten) und diese ebenfalls reinigen. Danach montieren Sie sie wieder und tauschen gleich die Messer- und wie immer- auch die Schrauben aus.

Reinigen Sie auch die Ladestation und am besten, lagern Sie diese inklusive der Kabel und Netzteil, ebenfalls Frostfrei. Die Kabelschuhe an der Begrenzungsschleife und den Suchschleifen können sie abmontieren, oder mit z.B. einem Plastiksack oder einer Frischhaltefolie vor Regen und Schnee schützen.

Überprüfen sie nach erfolgter Reinigung die Vorderräder, sowie die Hinterräder auf Abnutzung.

Wichtiger Punkt! Laden Sie ihren Mähroboter vor der Einwinterung auf.
Während des Ladevorgangs, muss der Mäher eingeschaltet sein.

Diesen Vorgang wiederholen Sie am besten ein bis zweimal in den Wintermonaten.

Kontaktieren Sie uns

Tel.: +43 (0) 3134 52402

Murbergstrasse 22
AT – 8072 Fernitz bei Graz
office@rasenroboter.guru